Fabian Matz

Nachdem Fabian Matz 2010 seine Lehre zum Polygrafen erfolgreich abgeschlossen hatte, studierte er Kunst und Vermittlung an der Hochschule Luzern. Fabian Matz lebt und arbeitet in Reinach BL und Basel. Durch seine Neugier für Feinstrumpfhosen und die Eigenschaften dieses weit verbreiteten Industrieprodukts, wurde das weibliche Kleidungsstück zum Hauptthema seines künstlerischen Schaffens. Dabei setze er sich mit den Begriffen Körperhülle, Fremdkörper, Weiblichkeit/Männlichkeit sowie der Abwesenheit auseinander.

www.fabianmatz.com

 

After Fabian Matz successfully completed his apprenticeship as a DTP operator in 2010, he started studying Art and Intermediation at the Hochschule in Luzern. He is living and working in Reinach BL and Basel. Out of his curiosity for pantyhose and the qualities of this popular industrial product, the femal garment became the main theme of his artwork. For that matter he is specifically looking into the terms body shell, foreign body, femininity/ masculinity and absenteeism.

www.fabianmatz.com