Caro // Öffentlichkeitsarbeit

Welcher „Illusion“ sollten sich die Menschen öfter hingeben?
Der Illusion, dass sie mehr erreichen können, als sie denken und natürlich dem Tagträumen – da entstehen große Ideen.
Woher kommt deine Affinität zu Kunst?
Früher waren in den Kinderbüchern (z.B. beim Regenbogenfisch) so wunderbare Illustrationen mit dabei, ich schätz da hat es angefangen, und später ging es dann mit Musikunterricht und fantastischen Filmen weiter. In jeder Kunstform lässt sich etwas Wunderbares finden!
Was ist dein Lieblingswort?
Da gibt es einige, es kommt vor allem auf die Kombination und das Gefühl an, das sie vermitteln! „Empfindsam“ finde ich zum Beispiel sehr schön.